Skip to main content

Kuhschubsen

Was ist Kuhschubsen?

Immer wieder geistern Geschichten über das Kuhschubsen durch die Medien. Kuhschubsen wird auch Küheschubsen oder cow-tipping genannt. In den Geschichten wird immer wieder behauptet, dass man im Stehen schlafende Kühe erschrecken und umwerfen könne.

Geht das überhaupt?

  1. Kühe schlafen nicht im Stehen. Kühe dösen höchstens mal. Sie können nicht wie Pferde ihre Beine versteifen. Kühe schlafen im Liegen.
  2. Kühe wiegen durchschnittlich 700kg. Ein Mensch alleine wird eine Kuh alleine nicht umstoßen können.
  3. Da Kühe im Stehen nicht schlafen, sondern dösen merken sie schnell ein solches Vorhaben. Sie reagieren im Normalfall mit Flucht oder Gegenangriff.

Woher kommen solche Geschichten?

Ländlich lebende Menschen werden gern von Städtern belächelt. Gern werden sie als dümmlich oder einfältig dargestellt. Kein Wunder, das lustige, ländlich lebende Zeitgenossen, Städtern gern mal einen Bären aufbinden. Die Geschichten von angetrunkenen, jugendlichen Dörflern die nachts Kühe umstoßen sind wohl eine Revanche.

Kuhschubsen ist also nur eine moderne Sage. Kuhschubsen= Urban Legend

One thought to “Kuhschubsen”

  1. Ich habe davon noch nichts gehört aber die Tatsache, dass die „Landeier“ die „Städter“ gerne vergackeiern gefällt mir. Wer ist hier das Rindvieh ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.